BLOG – Indischer Schmuck
Indien-Schmuckkunst

Posts Tagged ‘SEO’

Neu – Newsletter von Indien-Schmuckkunst

Montag, Mai 7th, 2012

Wir haben nun die Möglichkeit über unseren Webshop Newsletter zu versenden.
Damit Sie einen solchen erhalten können ist es notwendig, dass sie den
Newsletter aktiv abonnieren.
Dies erfolgt über die Eingabe ihres Namens und e-mail Adresse in der „Newsletter-Box“ in der linken Spalte unseres Webshops oder auf dieser Seite in den untenstehenden Eingabefeldern. Sie können sich jederzeit wieder davon abmelden.
Wenn Sie Newsletter dieser Kampagne abonnieren bekommen Sie aktuelle Informationen zu Sonderangeboten, Rabattaktionen, limitierten Gutscheinaktionen und neuen Schmucklieferungen von indischen Schmuck.
Dieser Newsletter kommt nur wenn es wirklich Neuheiten und Vorteile für Sie gibt.
Sind Sie bereits ein registrierter User, so können Sie den Newsletter auch aus ihrem Konto heraus verwalten.

Hier zwei Screenshots:
Hier die Newsletterbox

Hier die Newsletter -Abo Seite

NEU – Newsletter beim Schmuck Online Shop, Indien-Schmuckkunst

Freitag, April 27th, 2012

Liebe Kundinnen und Kunden,
Wir werden nun zu bestimmten Themen und Aktionen einen Newsletter herausbringen. Damit keine Belästigung eintritt wird ein solcher nur dann versendet, wenn er den Adressaten – also Ihnen, auch einen echten Vorteil bietet – z.B: einen Informationsvorsprung über limitierte Gutscheine, Rabatte, Sonderangebote oder dem Eintreffen einer neuen Schmucklieferung.
Damit Sie einen solchen erhalten können ist es notwendig, dass sie den Newsletter abonnieren. Dies erfolgt über die Eingabe ihres Namens und e-mail Adresse in der „Newsletter-Box“ in der linken Spalte unseres Webshops oder auf dieser Seite in den untenstehenden Eingabefeldern. Sie können sich jederzeit wieder davon abmelden.

Der erste Newsletter ist fertig
>>> Indien-Schmuckkunst informiert – Newsletter (Deutsch) <<<
Wenn Sie Newsletter dieser Kampagne abonnieren bekommen Sie aktuelle Informationen zu Sonderangeboten, Rabattaktionen, limitierten Gutscheinaktionen und neuen Schmucklieferungen. Dieser Newsletter kommt nur wenn es wirklich Neuheiten und Vorteile für Sie gibt. Setzen Sie hier ihr Hakerl und abonnieren Sie diesen Newsletter.

Indien-Schmuckkunst auf Facebook

Mittwoch, Juni 22nd, 2011

NEU – Indien-Schmuckkunst ist auf Facebook vertreten
Wir sehen neue Kommunikationstechnologien als sehr wertvoll an und sind
daher ganz neu auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Schauen
Sie bei uns vorbei, hinterlassen Sie eine Nachricht, treten Sie mit uns in
Kontakt – hier finden Sie Indien-Schmuckkunst auf Facebook.

Hier die Willkommens-Seite

Indien-Schmuckkunst auf Facebook

WordPress Permalinks ändern – Hosteurope

Sonntag, Juli 18th, 2010

Zum Thema Permalinks und WordPress gibt es bereits reichhaltige Informationen in diversen Blogs etc. Wie eine solche Änderung bei gehosteten Blogs durchzuführen ist, wurde ebenfalls beschrieben. Als ich diese Maßnahmen umsetzten wollte bin ich aber auf Details gestoßen die so nirgends explizit erwähnt wurden und für Blogbetrieber die keinen Technikbackground haben eventuell darin hindern diese Umstellung durchzuführen.

Daher hier nun eine Checkliste was zu tun ist um einen WordPressblog der von Hosteurope gehostet ist umzustellen. Mit der Besonderheit !, dass hier kein explizites Webpaket gemietet wird sondern das Webpack verwendet wird, dass bei einem E-Shop XL mit dabei ist.

Gleich vorweg – bei einem solchen integrierten Webpack (bei Shop XL) ist es möglich eine .htaccess Datei zu erstellen und einzurichten,  was eine Grundvoraussetzung für die Umstellungsmaßnahme darstellt.

Schritt 0 – Wozu das Ganze – in diesem Blogartikel findet ihr Informationen zu SEO freundliche BlogURLs.

Schritt 1 – Beim Anlegen des WordPress Blogs wird eine Domain verlangt, unter der der Blog laufen soll. ACHTUNG: Nicht die Domain des integrierten Webpacks nehmen sondern den Blog unter einer eigenen Domain installieren. Also nicht unter  wp111111.wp199.webpack.hosteurope.de installieren sondern unter www.meinedomain.de.  Die Domain www.meinedomain.de muss natürlich vorher reserviert worden sein.

Schritt 2 – Nachdem WordPress installiert ist, sind in der Grundinstallation die Standardlinks eingeschalten. Diese Links führen zu den einzelnen Elementen des Blogs – sind also der Teil der gesamten URL der nach der Domain und dem Bloginstallationsverzeichnis folgen.
Dieser Teil ist besonders SEO relevant und soll nun von der Standardvariante umgestellt werden -> unter Einstellungen-Permalinks klickt man auf Benutzerdefinierte Struktur und gibt dort z.B: folgenden String ein /%postname%/%post_id%-%category%.
Weiter unten auf dieser Seite wird Code eingeblendet der in die .htacess Datei überommen werden soll. Dieser ist zunächst mal für die weitere Verwendung lokal zu kopieren.

Schritt 3 – Wir erstellen eine leere .htacess Datei an. Im Notepad eine Datei erstellen und leer abspeichern. Achtung – die Extension.txt entfernen. Diese Datei hat eigentlich keinen Namen – htaccess ist die Extension.

Schritt 4 – Den kopierten Code in diese Datei einfügen und mit einem FTP Programm wie zb. Core FTP auf den Server ins Root Verzeichnis ( / ) kopieren. Dann mittels Properties die Rechte setzen – der Server soll die Datei schreiben können – hierzu gibt es mannigfaltige Feinheiten aber grundsätzlich damit’s funktioniert einfach Read und Write Rechte einstellen (666). Das kann man alles im FTP Programm machen – einfach die .htacess Datei am Server markieren – Properties – und die Read/Write Checkboxen anklicken.

Schritt 5 – Fertig

Es könne natürlich unterschiedliche Permalinks, nicht nur de rhier erwähnte eingestellt werden. Für weitere Varianten muss nur noch der Permalink String geändert werden. Alle anderen hier erwähnten Schritte sind nur für das erstmalige Ändern notwendig.

Indien-Schmuckkunst stellt auf "dofollow" um

Sonntag, Juli 11th, 2010

Bei einem meiner Streifzüge durchs Netz fiel mir die Thematik rund um „nofollow“ und „dofollow“ Links in Blogs auf.
Bislang war mir gar nicht bewußt, das unter WordPress automatisch alle Links (Kommentare) auf „nofollow“ stehen und somit von Suchmaschinen nicht als Backlink zählen.
Die Befürworter dieser Maßnahme begründen dies mit Schutz gegen Spam – was nicht ganz von der Hand zu weisen ist, die Gegner verweisen auf partnerschaftliches Verhalten – jemand belebt einen Blog durch Kommentare und bekommt dafür als Gegenleistung einen Backlink.
Indien-Schmuckkunst meint, das gegen Spam auch auf andere Art und Weise vorgegegangen werden kann und stellt daher seinen Blog via dofollow-PlugIn ebenfalls auf „dofollow“ um.
Fröhliches Posten….

Indien-Schmuckkunst im Firmenportal

Sonntag, Juli 11th, 2010

Bei einem meiner Streifzüge durchs Netz blieb ich beim Blog von Sylivia Mitterer – selbsternannter Seo-Legende aus Tirol hängen.
Pfiffige Beiträge und auch nützliche SEO Tipps (z.B. Backlink von YouTube !) veranlassten mich herumzustöbern und rauszufinden, dass Fr. Mitterer auch ein redaktionell gewartetes Firmenportal betreibt.
Unsere Website und unser Onlineshop gefielen Frau Mitterer, sodaß sie uns in ihr Firmenportal aufnahm und extra unter Twitter und Facebook verlinkte.
An dieser Stelle daher – nochmals herzlichen Dank nach Tirol und eine klare Empfehlung für dieses tolle Portal und den Blog.
Anmerkung: …wo noch dazu alle Links „dofollow“ sind